Die Ära der Alouette ist zu Ende

«HB-ZEQ» ist nicht mehr. Der 50-jährige Ambulanzhelikopter der Air-Glaciers flog am Sonntag 14. April 2013 ein allerletztes Mal auf den Schilthorngipfel – und wurde anfangs der darauf folgenden Woche in ihre Einzelteile zerlegt.

Für all jene, die den Zeitungsbericht von Bruno Petroni verpassten, hier noch der Link zum Download und Nachlesen :

> Die Ära der Alouette ist zu Ende

Das passende Bild dazu: Zum letzten Mal wird die Alouette III demontiert. Flughelfer Karl Abbühl und Mechaniker Jan Zurbuchen entfernen eines der drei grossen Rotorblätter der «HB-ZEQ».

Demontage

Die Hülle der Alouette III wird ab Sommer in einer neuen Sonderausstellung auf dem Schilthorn integriert - mehr Informationen hierzu, sobald die Ausstellung eröffnet wird.