Longline-Retter werden trainiert

Alljährlich findet im Frühjahr der Wiederholungskurs für die Spezialisten der Rettungsteams mit Longline-Ausbildung statt.

Und das Wetter war gleich passend zur Übung - wie in der Realität finden Rettungen nicht nur bei eitel Sonnenschein statt. Nass, garstig kühl und bisweilen im Schneeschauer waren die Bedingungen vom Samstag 25. Mai 2013.

Rund 20 Spezialisten liessen sich weiterbilden und aktualisierten ihren Wissenstand betreffend Rettung in steilen Felswänden blockierter oder verunfallter Alpinisten. 

topelement

Bruno Petroni war der Berichterstatter vor Ort. Und für jene, die den Artikel in der Zeitung verpassten hier zum Download und Nachlesen :

> Junge Bergretter in der Luft - An der langen Leine weg vom Fels

Besten Dank für den tollen Einsatz allen Beteiligten !